Wochenendseminar

In der Stadtbibliothek Schwedt /BB.

Sa, der 17. September 2012

Auf unterhaltsame Weise werden theoretische Informationen mit praktischer Improvisation kombiniert. Die Freude am freien Sprechen kann ein wesentlicher Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung sein. Elementare Bühnenenergetik wird mit Stimmbildung Atem- und Vortragstechnik verbunden. Fragen, die sich bei Präsentationen im Berufsleben ebenso stellen, wie im künstlerischen Bereich und mit dem Begriff Theatrainment gefaßt werden: Wie komme ich vom gedruckten Text zum freien Sprechen? Wie erreiche ich mein Publikum? Und was mache ich mit dem Lampenfieber?

Die TeilnehmerInnen können an Hand der Trainingstexte Spielvarianten zwischen verbaler und nonverbaler Kommunikation erproben und im geschützten Rahmen die Souveränität beim öffentlichen Auftritt. Sie werden zu virtuellen Wanderungen auf verschlungenen Wegen der internationalen Legendenlandschaft eingeladen und zu sehr konkreten durch die Umgebung der Mark Brandenburg. Ihnen wird ein Einblick in die allgemeine Symbolforschung vermittelt. Sie erfahren aber auch Details zu Traditionen der unmittelbaren Region. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung läuft bereits.

Information und Anmeldung über: vhs.stadt@schwedt.de